Wohnungen Insel Elba

Ferienwohnungen in Porto Azzurro\r\nDas kleine Siedlungszentrum von Porto Azzurro, das sich ganz auf den großen Platz am Meer konzentriert, ist einer der Badeorte der Insel Elba, der in den letzten Jahren bei den Touristen immer beliebter wurde. Hier kann man die Dimension der Ortschaft und des Meers in einem menschengerechten Rahmen erleben. Die kürzlich erfolgte Erneuerung des Hauptplatzes, der zu einem der schönsten Plätze am Meer überhaupt geworden ist, hat dem Dorf zugleich etwas Vertrautes und Mondänes verliehen. Die Fischerboote und die kleinen Sportschiffe, die am Kai anlegen, der gleichzeitig als Meerespromenade dient, die Restaurants, die wie romantische Pfahlbauten über den Strand hinaus ragen, die schönen Geschäfte, die Bars, Eisdielen und die Touristen, die aus den engen, alten Gassen, die wie ein Labyrinth durch das historische Zentrum verlaufen, auf den Platz strömen, machen Porto Azzurro zu einem der lebhaftesten Urlaubszentren der Insel Elba. Viele schöne Ferienwohnungen und -häuser, Hotels und Appartementanlagen tragen dazu bei, Porto Azzurro zu einem der begehrtesten Urlaubsziele der drittgrößten italienischen Insel zu machen. Die Wohnungen in Porto Azzurro liegen sowohl im Dorfinnern als auch außerhalb, je nachdem, ob man alles gleich zur Hand haben möchte oder elegante Ferienhäuser und Villen bevorzugt, in denen man diskreter und ruhiger wohnen kann. \r\nWenn man eine Ferienwohnung in Porto Azzurro mietet, kann man in wenigen Schritten alle Dienstleistungen und Geschäfte erreichen, die man während des Urlaubs braucht; der Ort ist gut bedient mit Supermarkts, Apotheke, Vermietungsservice und vielem mehr. Außerdem gibt es zwei kleine Strände gleich vor der Ortschaft; der eine wird seiner roten Farbe wegen „La Rossa“ genannt und befindet sich neben dem winzigen Yachthafen - doch Sie brauchen keine Angst zu haben, das Wasser ist sauber und wird dauernd kontrolliert. Der andere Strand heißt „Pianotta“, ist winzig aber reizend und liegt gleich am Dorfausgang; er besteht aus hellem Sand und das Meer ist dort kristallklar. Jedes Jahr sorgt die Gemeinde für die Instandhaltung und Reinigung der beiden Strände, wie auch sonst in Porto Azzurro viel Wert auf die Pflege der öffentlichen Plätze gelegt wird.\r\nVor ein paar Jahren wurde ein schöner Küstenweg wiedereröffnet, der vom Ortszentrum bis nach Rio Marina führt. Es handelt sich um den Weg Nr. 7, doch wenn Sie einen weniger anstrengenden Spaziergang bevorzugen, können Sie in etwas weniger als einer halben Stunde auch nur bis zu einem der beiden Strände gehen. Der Weg führt unter den mächtigen Festungen des Forte San Giacomo aus dem 17. Jahrhundert durch; Sie können einen der eindrücklichsten Küsten- und Meeresabschnitte der Insel Elba bewundern.